Startseite
 

Planeten im Dezember 2022

 

Merkur bietet in der vorletzten Dezemberwoche eine Abendsichtbarkeit. Am 20.12. geht der -0,6 Größenklassen helle Planet gegen 17.30 Uhr unter. Bis zum 26.12.verringert sich seine Helligkeit auf -0,2 Größenklassen, wobei der Untergang zehn Minuten später erfolgt.

 

Venus zeigt sich zum Jahresende allmählich am Abendhimmel. Am 20.12. geht der Planet gegen 17.10 Uhr unter. Bis Jahresende verspäten sich die Untergänge um eine halbe Stunde. Die Helligkeit beträgt -3,9 Größenklassen.

 

Mars geht am 1.12. gegen 15.30 Uhr auf und 9.00 Uhr unter. Zum Monatsende erfolgt sein Aufgang gegen 13.30 Uhr und der Untergang um 6.15 Uhr. Seine Helligkeit geht bis Monatsende spürbar auf -1,2 Größenklassen zurück.

 

Jupiter ist strahlender Planet am Abendhimmel mit einem Helligkeitswert von -2,6 Größenklassen. Am 1.12. geht der Riesenplanet gegen 1.20 Uhr unter und am 31.12. knapp zwei Stunden früher.

 

Saturn ist noch am frühen Abendhimmel Richtung Südwesten erkennbar. Seine Untergänge verlagern sich von 21.45 Uhr am Monatsbeginn auf 20.00 zum Monatsende. Mit einer Helligkeit von 0,8 Größenklassen leuchtet er wie ein heller Stern.  

 

Veranstaltungen

Wetter