Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Planeten im August 2019

 

Merkur zeigt sich in der zweiten Augustwoche am Morgenhimmel. Am 8.8. geht der 0,2 Größenklassen helle Planet um 4.15 Uhr auf und ist etwa zwanzig Minuten später knapp über dem Osthorizont sichtbar. Bis zum 16.8. nimmt seine Helligkeit auf -0,8  Größenklassen zu, wobei die Aufgangszeit nahezu konstant bleibt. Danach verspätet sich sein Aufgang merklich, was dazu führt, dass um den 23.8. die Sichtbarkeit zu Ende geht. Venus steht am 14. des Monats in oberer Konjunktion, das heißt sie steht von der Erde ausgesehen hinter der Sonne. Damit kann der Planet im August nicht beobachtet werden.

Mars verringert weiter seinen Winkelabstand zur Sonne und kann deshalb nicht beobachtet werden.

Jupiter ist auffälliges Gestirn der ersten Nachthälfte. Mit einer Helligkeit von -2,3 Größenklassen ist er hellstes Gestirn am nächtlichen Himmel. Zu Monatsanfang geht der Riesenplanet gegen 1.30 Uhr unter und zu Monatsende zwei Stunden früher.

Saturn kann bei Beginn der Dunkelheit im Südosten gesehen werden. Mit 0,3 Größenklassen zählt er zu den auffälligsten Himmelobjekten. Sein Untergang erfolgt am 1.8. gegen 3.45 Uhr und am 31.8. gegen 1.40 Uhr.

Der Vollmond vom 15.8. lässt den Sternschnuppenstrom der Perseiden, der in den Tagen um den 13. August sein Maximum erreicht, nur mit Einschränkung beobachten. Es lohnt sich deshalb schon einige klare Nächte zuvor nach Meteoren Ausschau zu halten, auch wenn die Rate damit geringer ausfällt. Da der Radiant, das Sternbild Perseus, erst am späten Abend im Nordosten aufsteigt, ist die Beobachtung nach Mitternacht günstig. Die Beobachtungsrichtung spielt keine Rolle, da die Wahrscheinlichkeit des Aufleuchtens einer hellen Sternschnuppe überall gleich ist. Allerdings sollte man unbedingt beachten, dass kein direktes Mondlicht den Beobachtungsort trifft. Die Verwendung eines Sonnenschirms als Mondschirm kann eine praktikable Lösung sein.

Die Sternwarte Rodewisch lädt bei klarem Wetter am Freitag, dem 9.8.2019 zu einer Sternschnuppennacht ab 21.00 Uhr ein.