Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Aus der Region

 

 

Deutsche Raumfahrtausstellung

Morgenröthe - Rautenkranz

In der Gemeinde Muldenhammer, im Tal der Pyra, befindet sich in einem futuristischen Neubau die größte deutsche Ausstellung zum Thema Raumfahrt. Mit vielen einzigartigen Originalstücken wird die Geschichte der Raumfahrt sowie aktuelle Entwicklungen in der Erkundung des Weltalls einem breiten Publikum näher gebracht.
www.deutsche-raumfahrtausstellung.de

IFA Ferienpark Schöneck

Neben den Wanderwegen in direkter Umgebung und dem Schwimmbad kann man im IFA Ferienpark Schöneck auch eine Reise durch Raum und Zeit in seinem Raumschiff Voyager erleben. Unvergleichlich wird die 3D-Reise durch die Realbewegungen des Simulators.

www.ifa-ferienpark-vogtland.de

Museum Göltzsch & Schloßinsel

Die Schloßinsel bietet die besterhaltenste Wasserburg der Region und im Museum wechselnde Daueraustellungen, die u.a. das Leben in vergangenen Zeiten beleuchten. Überregional bekannt ist die Weihnachtsaustellung, die stets von Ende November bis Ende Februar zu sehen ist. Jeweils am ersten Adventswochenende findet auf der Scloßinsel der Weihnachtsmarkt statt.

Informationen zum Museum Göltzsch

 

Göltzschtalbrücke


Eines der Wahrzeichen des Vogtlandes ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt - Die Göltzschtalbrücke. Die Ausmaße der Brücke und die Aussicht über das Göltzschtal lassen sich mit der Fahrt in einem Ballon erleben.

www.goeltzschtalbruecke.info/

 

Musikinstrumenten - Museum Markneukirchen

Mehr als 1000 Musikinstrumente aus aller Welt, von der kleinsten Geige bis zum größten Akkordeon, sind zu besichtigen. Das Museum ist ein Haus des Erlebens und Entspannens. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte der Musikinstrumente und die Entwicklung des Musikinstumentenbaus.

www.museum-markneukirchen.de

 

Vogtland Arena - Weltcup in Klingenthal

 

Die Schanze in der Vogtland Arena Klingenthal zählt zu den modernsten Skisprung-Schanzen der Welt. Ein Erlebnis ist bereits die Fahrt zum Schanzentrum mit dem Wiegand-Lift.

www.weltcup-klingenthal.de

 

Vogtländisches Freilichtmuseum Landwüst 

 

Das Museum liegt im südlichsten Zipfel des Freistaates Sachsen im Dreiländereck Sachsen-Bayern-Tschechische Republik. Es erwartet Sie ein erlebnis- und handlungsorientiertes museumspädagogisches Programm. Die Angebote ermöglichen allen Besuchern, viel Wissenwertes über das Vogtland, dessen Bevölkerung und das ländliche Leben mit all seinen Herausforderungen zu erfahren.

www.museum-landwuest.de

 

Freizeitpark Plohn

 

Der Freizeitpark  Plohn ist einer der jüngeren Parks in der deutschen Freizeitpark-Landschaft und bereichert das ostdeutsche Vogtland schon seit 1996. Angefangen mit einem großen Märchenwald kann der Park mittlerweile auf ein großes Repertoire großer und kleiner Attraktionen zurückgreifen. 

 

 

Teppich-Museum Schloss Voigtsberg Oelsnitz/Vogtland

 

Das Teppichmuseum bringt den Besduchern an Hand von historischen Maschinen, Dokumenten und weiteren Ausstellungsexponaten die Faszination "Teppich" von der Vergangenheit bis zur aktuellen Gegenwart näher.

www.teppichmuseum-oelsnitz.de

 

Drachenhöhle Syrau

In dieser geheimnisvollen, verborgenen Welt sehen Sie nicht nur eine Vielfalt an den verschiedensten Tropfsteinen, sondern können auch kristallklare Seen, weiche Lehmformationen und bizarre Sintervorhänge entdecken. Das Zusammenspiel von Musik und farbigen Lasereffekten lassen die Unterwelt Syraus in einem neuen mystischen Licht erstrahlen.

www.syrau.de/drachenhoehle

 

 

Zeiss-Planetarium und Sternwarte Schneeberg

Das Zeiss-Planetarium mit dem "Skymaster ZKP3" ist der "Showmaster" für alle Themen der Astronomie und Raumfahrt und der Produzent besinnlicher Stunden unter dem Sternenhimmel. Die Projektoren projizieren ca. 6000 Sterne an die halbkugelförmige Fläche. Von jedem Standpunkt der Erde aus sind die Naturvorgänge durch Zeitraffung demonstrierbar.

www.sternwarte-schneeberg.de

Besucherbergwerk "Grube Tannenberg" und das Vogtländisch-Böhmische Mineralienzentrum Schneckenstein

Mit dem Besuch der Grube Tannenberg erhält der Besucher einen Einblick in die Arbeit eines Gangerzbergwerkes des 20. Jh. Den Höhepunkt der Führung erlebt der Besucher mit einem Blick in den gewaltigen Hohlraum, den der Abbau des Greisenkörpers hinterlassen hat.

 

Das Vogtländisch-Böhmische Mineralienzentrum Schneckenstein beinhaltet eine große Mineralien- und Bergbauausstellung, ein Naturkundemuseum mit lebenden Tieren, eine Edelsteinschleiferei und Kräuterküche, ein großes Außengelände mit Irrgarten, Kräutergarten, Sitzgelegenheiten und Tiergehegen. In Anlehnung an das Edelsteinvorkommen am Schneckensteinfelsen beherbergt das Mineralienzentrum ein Topaszimmer, welches weltweit einmalig ist.

www.schneckenstein.de

 

Topasfelsen Schneckenstein

 

Der Schneckenstein ist ein 23,4 Meter hoher Felsen, der wegen der reichen Vorkommen an Topas in dieser Umgebung berühmt wurde. Topas ist ein Mineral, das optisch an Edelsteine erinnert, häufig eine gelbliche, farblose oder braun bis bläuliche Farbgebung hat und wie ein Diamant geschliffen in der Schmuckherstellung Verwendung findet.

www.klingenthal.de

 

 

 

 

Miniaturschauanlage "Klein-Vogtland" Adorf/Vogtland

Bekannte Brücken, Kirchen, Kapellen, Aussichtstürme, Rathäuser, Museumsgebäude und andere markante Bauwerke stellen sich als original- und detailgetreue Modelle in einem idyllisch gelegenen Park vor.

www.klein-vogtland.de

 

 

Talsperre Pöhl und Kletterwald

Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die idyllische Mittelgebirgslandschaft, verträumte Dörfer sowie die gigantische Sperrmauer von Bord der vollklimatisierten Fahrgastschiffe. Ausgehend vom neuen touristischen Areal mit barrierefreier Schiffanlegestelle, finden täglich einstündige Rundfahrten statt. 

Der Kletterwald Pöhl ist ein absolut einmaliges Freizeitvergnügen für nahezu jeden! In 9 verschiedenen Parcours mit insgesamt 128 Kletterelementen können Sie im größten Kletterwald Mitteldeutschlands Ihre Fähigkeiten testen.

www.talsperre-poel.de

 

 

 

 

Steinberg

Der Steinberg zählt zu den schönsten Bergen des Vogtlands und als hausberg der Rodewischer seit jeher poulär. Er selbst ist aufgebaut aus Andalusitglimmerschiefer. Vom 17,5 m hohen, aus massivem Balkenwerk gefertigten und im Felsen sicher verankerten, stattlichen Steinbergturm ist die Aussicht auf ein ungeahntes herrliches Landschaftsbild zu genießen. Die Gaststätte bitetet gute Hausmannskost in typischer vogtländischer Tradition.

www.gemeinde-steinberg.de