Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neptunweg

Wegbeschreibung

Länge: ca. 42 km, Gehzeit: ca.10 Stunden,
Markierung: örtliche Wandermarkierungen + Uranus- / Neptunweg

Der weiteste und anspruchvollste Planetenweg führt seit September 2015 vom Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf durch die abwechslungsreiche und landschaftlich reizvolle Landschaft des oberen Vogtlandes zum Planetarium Rodewisch. Seine Länge beträgt ca. 42 Kilometer.

Folgende Wegbeschreibung dient als Orientierung und bedarf der Verifizierung mittels Wanderkarte. Die Ausschilderung erfolgte im letzten Teil zusätzlich mittels kleiner blauer Tafeln mit dem Aufdruck "Uranus- / Neptunweg".

Wegbeschreibung Neptunweg

Bitte betrachten Sie obenstehende Karte als Orientierung, sie ist nicht maßstäblich!


Man verlässt Adorf in Richtung Wohlbach und folgt den markierten Wegen in Richtung Schöneck und weiter über Grünbach bis zur Talsperre Falkenstein. Von dort folgt man den Hinweisen in Richtung Schlossfelsen Falkenstein. Trotz fehlender Markierung gelangt man recht eindeutig entlang des Tierparks auf die Auerbacher Straße. Dieser folgt man bis zum Abzweig Zeppelinstraße und weiter zum Flughafen Auerbach. Durch das Bendelsteingebiet folgt man dem markierten Wanderweg bis zur Lenkmühle. Hier geht es weiter auf dem Vogtland-Panorama-Weg bis zur Salzleithe und weiter entlang des Marsweges.

ca. 42 Kilometer, 10 Stunden

 

Der Planet Neptun

 

Neptun

 

Neptun ist von der Sonne aus gezählt mit einer Entfernung von durchschnittlich 4,5 Milliarden Kilometern (entspricht ca. 25,8 Kilometer in diesem Modell) der achte und äußerste Planet im Sonnensystem. Er wurde im Jahr 1846 aufgrund von Berechnungen aus Bahnstörungen des Uranus entdeckt. Mit einem Durchmesser von fast 50.000 Kilometern (hier ca. 28cm), knapp dem vierfachen Durchmesser der Erde ist er der viertgrößte Planet des Sonnensystems. Zusammen mit dem Uranus bildet Neptun die Untergruppe der „Eisriesen“. Neptun dominiert durch seine Größe die Außenzone des Planetensystems. Von Neptun sind derzeit 14 Monde bekannt. Der Gasplanet ist nach Neptun benannt, dem römischen Gott des Meeres und der Fließgewässer.