Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Fernrohrtechnik installiert

28.03.2021

Vom 23. bis 25. März 2021 wurde durch die Firma Baader Planetarium GmbH an der Sternwarte eine komplett neue Beobachtungstechnik installiert.

Das Schmuckstück unserer Einrichtung ist nun ein 500mm - Spiegelteleskop der Firma Planewave. Ergänzt wird es durch einen leistungsstarken Refraktor mit 160mm Öffnung und einen Astrographen mit 200mm Öffnung.

Alle drei Geräte befinden sich im Kuppelgebäude und können gemeinsam auf einer modernen computergestützen Montierung der Firma 10micron über den Himmel geführt werden.

Für die Dokumentation der Beobachtungsergebnisse sorgt eine umfangreiche Kameratechnik.

Gleichzeitig wurde auf dem Beobachtungsdach ein Außenteleskop erneuert. Dort sorgen ein 280mm - Spiegelteleskop in Verbindung mit einem weiteren Refraktor von 140mm Öffnung in Zukunft dafür, dass tagsüber Sonnenbeobachtungen möglich sind und nachts der Besucherandrang besser gesteuert werden kann. Auch hier setzen wir auf computergestützte Nachführtechnik von 10micron.

Eine genaue Beschreibung der Technik erfolgt in den nächsten Wochen auf unseren Sternwartenseiten.

Impressionen des Aufbaus und vom "First Light" können Sie in nachfolgender Bildegalerie sehen.

 

Bild zur Meldung: Hauptbeobachtungsinstrument, Foto: Michael Risch

Fotoserien


Installation und Inbetriebnahme der neuen Beobachtungstechnik (28.03.2021)