Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geminidenmaximum im Dezember 2021

Vom 6. bis 16. Dezember macht sich der ekliptikale Strom derGEMINIDEN bem erkbar. Ihr Ausstrahlungspunkt liegt in den Zwillingen, rund 1° südwestlich von Kastor. Das Maximum ist in der Nacht vom 13./14. Dezember zu erwarten, wenn stündlich bis 150 Meteore, mitunter auch sehr helle Objekte, zu beobachten sind. Die Geschwindigkeiten liegen um 35 Kilometer pro Sekunde.
Die günstigste Beobachtungszeit liegt zwischen 21h und 6h morgens. Ihren Ursprung führen die Geminiden auf den Planetoiden (3200) Phaeton zurück, der ein inaktiver Kometenkern mit einer Umlaufzeit von 1,4 Jahren sein dürfte.

 

Meteor am 30.07.2020 über der Lausitz

Meteor über der Lausitz am 30.07.2020, Autor: Olaf Graf