Mond und Venus am Abendhimmel (Mai / Juni 2018)

Wenn es am Abend des 17. Mai 2018 dunkel wird, tauchen in der Dämmerung über dem nordwestlichen Horizont zwei Gestirne auf. Hell leuchtet die Venus über der etwas tiefer stehenden Sichel des zunehmenden Mondes. Da der Neumond erst anderthalb Tage zurückliegt, sollte man bei klarem Himmel neben der schmalen Mondsichel, die eigentlich unbeleuchtete Seite des Mondes im aschgrauen Licht erkennen können.

Dieses Schauspiel wiederholt sich ein weiteres Mal knapp einen Monat später am 16. Juni 2018. Da wir uns kurz vor der Sommersonnenwende befinden, muss man nun schon sehr lange auf die Dunkelheit und damit auf dieses Schauspiel warten.

 

Mond begegnet Venus am 17.05.2018
Mond begegnet Venus am 16.06.2018