Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Totale Mondfinsternis 3

17,1.JPG Datum: 10. Dezember 2011 15:41:55 Uhr UT
Aufnahmeort: Schulsternwarte Rodewisch
Technik: Canon EOS 20D mit Tamrom 18-200 bei 200mm Brennweite; f/6,3, ISO800
Belichtung 1/5s
Aufnahme: Olaf Graf

 

Die Mondfinsternis neigte sich in unseren Breiten bereits dem Ende zu, als der Mond über dem Horizont erschien. Hinzu kam ein hartnäckiges Wolkenband genau in Richtung des Mondaufganges, so dass der Mond bereits zu etwa 40 Prozent wieder beleuchtet war, als die ersten Aufnahmen entstanden.