Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Wiederaufnahme des Planetariumsbetriebes am 01. Juli 2020

14.05.2020

Nach dreimonatiger Pause werden wir am 01. Juli 2020 den Planetariumsbetrieb wiederaufnehmen. Das aktuelle Programm finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen.

Mit der Wiederaufnahme des Betriebes werden wir auch neue bzw. neuinszenierter Veranstaltungen in unserem Programm bieten.

Im Familienprogramm wird das „50000 Fuß über dem Meer – An Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA“ sein. Hier werden wir in einer Produktion der Volkssternwarte Laupheim e.V. atemberaubende Einblicke in die Welt der Astronomen nehmen können. Ergänzend dazu wird es natürlich auch Sequenzen vom Flug des Sternwartenleiters 2019 an Bord von SOFIA geben und auch der aktuellen Sommersternhimmel mit zahlreichen Beobachtungsanregungen wir nicht zu kurz kommen.

Im Kindersegment haben wir die Zeit des Stillstandes genutzt, um zwei Planetariumsprogramme aus unserem älteren Repertoire fulldometauglich zu machen. In gleich zwei Abenteuern sind die beliebten Planetariumskobolde Plani und Wuschel wieder auf Entdeckungstour im Weltall. In den „Neuen Abenteuern von Plani und Wuschel“ geht es zu den großen Planeten Jupiter und Saturn, die man momentan auch am realen Himmel gut beobachten kann. Außerdem erfahren wir einiges über das Leben der Sterne. Wie der Name schon sagt geht es in „Plani und Wuschel retten die Sterne“ um eine Rettungsmission, den die Sterne scheinen verschwunden zu sein. Gemeinsam mit den Besuchern gehen die Kobolde auf Entdeckungstour in die Welt der Gasnebel und Dunkelwolken. Eine Sternengeschichte rundet das jeweilige Abenteuer ab.

 

Für alle Veranstaltungen wird dringend um Voranmeldung gebeten. Diese kann telefonisch unter 03744/32313 (Mo. – Do. 08:00 bis 15:00 Uhr), per E-Mail unter oder über die Kontaktseite der Homepage unter www.sternwarte-rodewisch.de erfolgen.

 

Foto: Neue Planetariumsprogramme im Sommer 2020