Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Astronomietag 2020

Das Weltall mit eigenen Augen sehen
Die Welt der Sterne ist den meisten von uns unbekannt. Vom Großen Wagen hat jeder schon einmal gehört, doch wo findet man ihn? Und kann ich eigentlich mein „Sternzeichen“ auch am Himmel finden? Welcher der vielen Sterne ist vielleicht ein Planet?

Am 28. März 2020 laden Sternwarten und Astronomievereine in ganz Deutschland wieder dazu ein, um genau diese Fragen zu beantworten – und die Welt der Sterne mit den eigenen Augen zu erkunden.

Auch die Sternwarte Rodewisch ist wieder mit dabei.

Wir planen folgendes Programm:

15:00 Uhr Kindershow "Ein Sternbild für Flappi" im Planetarium und anschl. Beobachtung der Sonne im Weißlicht (Sonnenflecken) und im Halpha-Licht (Protuberanzen und Granula)
17:00 Uhr Planetariumsshow "Fantastisches Weltall"
ab 19:00 Uhr Himmelsbeobachtung "Mond, Venus und die sieben Schwestern" mit Erklärung der Sternbilder

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Astronomietag 2020