Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Planetariumsumbau

18.10.2016

Seit Montag, dem 17.10.2016, sind Mitarbeiter der Carl Zeiss AG damit beschäftigt, den Kuppelsaal des Planetariums technisch aufzurüsten. Der dominante Sternenprojektor in der Mitte der Kuppel erhält Begleitung. Zwei spezielle Projektoren werden montiert, die als Fulldomesystem fungieren. Damit können ergänzend zum Sternhimmel Bilder, Videos und Animationen auf der gesamten Planetariumskuppel plaziert werden. Im weiteren Verlauf der Bauarbeiten wird eine neue Steuerung für den Sternenprojektor durch die Firma Astronics eingebaut. Begleitend übernehmen die ortsansässigen Firmen Tischlerei Werner, Elektro-Schmidt, Malerei Malik, Tonstudio Engelhardt, Firma HSK Lorenz, die Firma Hendrik Hüllebrand und Metallbau Mario Penzel Arbeiten, die den peripheren Umbau der Analge betreffen. Die technische Erneuerung wurde möglich durch die Förderung der Landesdirektion Sachsen, des Kulturraums Vogtland-Zwickau und dem Träger der Einrichtung, der Stadtverwaltung Rodewisch.

Während der Umgestaltung, die voraussichtlich bis Ende November dauert, finden keine Vorführungen im Planetarium statt.